Sturz aus 13. Stock – Selbstmord ?

Sibeliusstraße 4
in Hamburg-Bahrenfeld

Karl-Peter hat mich gerade angerufen.
Er wollte einkaufen gehen.
Als er das Haus in der Sibeliusstraße 4 verlassen wollte, war das Vordach im Eingangsbereich weg.

Ein Hausbetreuer erzählte ihm, dass
die anderen Hausbetreuer nach Hause gegangen seien und er von einem
anderen Haus sei.


Ein Mensch habe sich wohl HEUTE früh, Fr. 27.10.2017, aus dem 13. Stock gestürzt
und sei auf dem Glas-Vordach gelandet.

Alles sei voller Blut gewesen, aber das habe man schon gereinigt.
  

Ricarda

 

Die näheren Umstände sind bisher nicht bekannt.
Unklar ist auch, ob es sich um einen Mieter gehandelt hat
oder jemanden, der sich unberechtigt im Haus aufgehalten hat.

 

 

 

.
.
:

Teile diesen Artikel mit anderen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • MisterWong
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • LinkedIn
  • TwitThis
  • MySpace
  • Faves
  • Webnews
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Sturz aus 13. Stock – Selbstmord ?

  1. Ricarda sagt:

    Es soll sich um einen 25jährigen Deutschen handeln, der sich wohl als Gast nach einer Feier im Haus aufgehalten hat. Die Angaben sind widersprüchlich. Er soll sich wohl auf die Mauer des Vorsprungs gesetzt haben und entweder das Gleichgewicht verloren haben oder gestoßen worden sein.

Kommentare sind geschlossen.